September 2017: AlarmRedux auf der GMDS in Oldenburg

Im September 2017 wurde auf der 62. Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Oldenburg den Besuchern das Projekt AlarmRedux vorgestellt. In einem „Showroom“ stellte dazu die Abteilung für Medizinische Informatik der Universität Oldenburg mit den Partnern aus Krankenversorgung, Industrie und Wissenschaft Projekte aus der Versorgungskette vom Rettungsdienst über die Notaufnahme und die Intensivstation bis zur Intensivpflege zu Hause vor. Die einzelnen Situationen konnten dabei an Patientensimulatoren nachgestellt und nachvollzogen werden.